Datenschutz

Datenschutzerklärung
Wir möchten Sie mit dieser Datenschutzerklärung über den Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten informieren. In jedem Fall verarbeiten wir Ihre Daten im Einklang mit der Verordnung (EU) 2016/679 („Datenschutz-Grundverordnung“, bzw. „DSGVO“), den nationalen Datenschutzgesetzen und dieser Datenschutzerklärung.

1. Geltungsbereich und besondere Datenschutzhinweise
Diese Datenschutzerklärung gilt für die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung („Verarbeitung“) Ihrer personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit der Nutzung unseres Internet-Angebotes über diese „Webseite“.
Der Schutz Ihrer Privatsphäre und ein Höchstmaß an Transparenz bilden für uns die Grundlage für eine erfolgreiche und vertrauensvolle Zusammenarbeit.

2. Name und Anschrift des Verantwortlichen
Verantwortlicher im Sinne der DSGVO und anderer nationaler Datenschutzgesetze finden Sie in unserem Impressum (LINK).

3. Nutzung der Webseite
Wenn Sie unsere Webseite aufrufen, überträgt Ihr Browser aus technischer Notwendigkeit bestimmte Daten an unseren Webserver. Um Ihnen den Besuch unserer Webseite zu ermöglichen, werden Informationen über (1) die Browsertypen und Versionen, Sprache, (2) das Betriebssystem und Zugriffstatus, (3) die zuvor besuchte Seite / URL, (4) die angesteuerten Unterwebseiten, (5) das Datum und Uhrzeit des Zugriffs, (6) die IP-Adresse des Nutzers, (7) den Internet-Service-Provider, und (8) Webseiten, die über unsere Webseite aufgerufen werden erhoben, kurzfristig gespeichert und verwendet. Die Daten werden in den Logfiles des Servers gespeichert. Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen personenbezogenen Daten des Nutzers findet nicht statt. Ebenso findet für alle Daten keine automatisierten Datenverarbeitung statt.

Rechtsgrundlage für die Speicherung der Daten und der Logdateien erfolgt nach Art. 6 Abs. lit. f DSGVO. Die vorübergehende Speicherung der Daten ist notwendig, um die Inhalte der Webseite korrekt auszuliefern. Die Speicherung in Logdateien erfolgt, um die Webseite zu optimieren, die dauerhafte Funktionsfähigkeit unserer informationstechnologischen Systeme zu gewährleisten und im Falle unzulässiger Zugriffsversuche auf unsere Server eine Herleitung personenbezogener Daten zu veranlassen. Eine Auswertung der Daten findet nicht statt.

Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Im Falle der Erfassung der Daten zur Bereitstellung der Website ist dies der Fall, wenn die jeweilige Sitzung beendet ist. Im Falle der Speicherung der Daten in Logdateien ist dies nach spätestens sieben Tagen der Fall. Eine darüberhinausgehende Speicherung ist möglich. In diesem Fall werden die IP-Adressen gelöscht oder verfremdet, sodass eine Zuordnung nicht mehr möglich ist.

4. Beschränkte Weitergabe an Dritte
Sofern wir im Rahmen unserer Verarbeitung Daten gegenüber anderen Personen und Unternehmen (Auftragsverarbeitern oder Dritte) offenbaren, sie an diese übermitteln oder sonst Zugriff auf die Daten gewähren, erfolgt dies nur auf Grundlage einer gesetzlichen Erlaubnis, eine rechtliche Verpflichtung dies vorsieht oder auf Grundlage unserer berechtigten Interessen (z.B. beim Einsatz von Beauftragten, Webhostern, etc.).
Sofern wir Dritte mit der Verarbeitung von Daten auf Grundlage eines sog. „Auftragsverarbeitungsvertrages“ beauftragen würden, geschieht dies auf Grundlage des Art. 28 DSGVO.

5. Verwendung von Cookies
Unsere Webseite verwendet grundsätzlich keine Cookies. Bei Cookies handelt es sich um Textdateien, die beim Aufruf unserer Webseite im bzw. vom Internetbrowser auf Ihrem Endgerät gespeichert werden.
Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten unter Verwendung von Cookies wäre in anderen Fällen Art. 6 Abs.1 lit. f DSGVO. Eine Zuordnung zum Nutzer ist in jedem Fall aber nicht möglich da die Daten nicht gemeinsam mit den sonstigen personenbezogenen Daten gespeichert würden.

Wir benutzen keine Webseiten-Analysen Werkzeuge, Newsletter Komponenten oder sogenannte Third-Party-Cookies.

6. Kontaktformular und E-Mail-Kontakt

Auf unserer Webseite ist ein Kontaktformular vorhanden, das Sie für die elektronische Kontaktaufnahme nutzen können. Wenn Sie diese Möglichkeit wahrnehmen wollen, so müssen Sie uns (1) Nachname, (2) Firma, (3) Land, (4) E-Mail, (5) Ihre Nachricht übermitteln. Diese freiwillige Übermittlung von (1) Vorname, (2) Berufsbezeichnung oder Firma, (3) Telefonnummer, (4) Geschäftsbereich oder Firma, erleichtert uns die Bearbeitung Ihrer Anfrage. Im Zeitpunkt der Absendung der Nachricht werden außerdem noch (1) die IP-Adresse, und (2) das Datum und Uhrzeit gespeichert.

Die Verarbeitung dieser personenbezogenen Daten erfolgt ausschließlich zur manuellen Bearbeitung Ihrer Kontaktaufnahme. Die sonstigen während des Sendevorgangs verarbeiteten personenbezogenen Daten dienen dazu, einen Missbrauch des Kontaktformulars zu verhindern und die Sicherheit unserer Systeme sicherzustellen. Für die Verarbeitung der Daten wird mit dem Verweis auf diese Datenschutzerklärung Ihre Einwilligung durch Sie persönlich vorausgesetzt. Zur vereinfachten Kontaktaufnahme besteht die Möglichkeit über die bereitgestellte E-Mail-Adresse. In diesem Fall werden die mit der E-Mail übermittelten personenbezogenen Daten gespeichert. Diese Daten werden ausschließlich für die Verarbeitung der Konversation verwendet.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten ist bei Vorliegen einer Einwilligung des Nutzers Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten, die im Zuge einer Übersendung einer E-Mail übermittelt werden, ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Zielt der E-Mail-Kontakt auf den Abschluss eines Vertrages ab, so ist zusätzliche Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO.

Die Daten werden dann gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Für die personenbezogenen Daten über das Kontaktformulars oder via direkter E-Mail ist dies der Fall, wenn die jeweilige Konversation mit Ihnen beendet ist. Beendet ist die Konversation in der Regel dann, wenn sich aus den Umständen entnehmen lässt, dass der betroffene Sachverhalt abschließend geklärt ist und keine weiteren gesetzlichen Aufbewahrungspflichten bestehen.

7. Ihre Rechte
Aufgrund der anwendbaren Datenschutzgesetze haben Sie (1) das Recht auf Bestätigung und Auskunft über die Verarbeitung personenbezogener Daten gemäß Art. 15 DSGVO; (2) das Recht auf Berichtigung gemäß Art. 16 DSGVO, Löschung gemäß Art. 17 DSGVO oder Einschränkung gemäß Art. 18 DSGVO der Verarbeitung personenbezogener Daten; (3) das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, auf Widerspruch gegen eine Verarbeitung gemäß Art. 21 DSGVO. Dieses Recht besteht nicht, wenn zwingend schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisbar wären, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder wenn die Verarbeitung der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen dient; (4) das Recht auf Datenübertragbarkeit gemäß Art. 20; (5) das Beschwerderecht bei einer Aufsichtsbehörde gemäß Art. 77 DSGVO, (6) das Recht auf Widerruf erteilter Einwilligungen in die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten mit Wirkung für die Zukunft gemäß Art. 7 DSGVO.

8. Stand dieser Erklärung
Wir behalten uns vor, diese Datenschutzerklärung bei Bedarf oder Notwendigkeit zu aktualisieren. Besuchen Sie diese Seite regelmäßig, um sich über erfolgte Aktualisierungen zu informieren.
Stand: 25. März 2018